Newsletter Stammgast-Programm

Tarife mit Zugangscode
Check in
Check out
Nächte


1. Zimmer
Erwachsene:
Kinder:
Zimmeranzahl: 


DANUBIUS BEST PRICE GUARANTEE

Wenn Sie direkt bei Danubius Hotels Group buchen, können Sie sicher sein, das Sie die besten öffentlich zugänglichen Hotelzimmerpreise bekommen. Sollten Sie irgendwo anders einen günstigeren öffentlich zugänglichen Preis innerhalb von 24 Stunden gerechnet ab Ihrem Buchungszeitpunkt finden, werden wir diesen Preis akzeptieren und Ihnen zusätzlich noch  einen Preisnachlass von EUR 30 geben, den Sie für Speisen, Getränke und weitere extra Leistungen des Hotels während Ihres Aufenthalts verwenden können.

Dieses Angebot unterliegt unseren Geschäftsbedingungen.

Sie können Ihren Anspruch durch das Ausfüllen unseres Online-Formulars geltend machen. Ansprüche können spätestens 48 Stunden vor der Eincheckzeit bei dem geeigneten Hotel geltend gemacht werden.


geschäftsbedingungen online-formular FAQ

Spaziergänge, Ausflüge, Reisen

Das Kulturzentrum des Heilbades bietet den Gästen die Möglichkeit, sich mit der Geschichte und der Gegenwart der Kurinsel bekannt zu machen, interessante Orte in der Umgebung von Piešťany zu besuchen, in bekannte und weniger bekannte malerische Winkel der Slowakei zu reisen. Alle aktuellen Angebote an Ausflügen werden monatlich im Bulletin des Kulturzentrums mit konkreten Daten angeführt, das für die Klienten an jeder Rezeption der Kurhotels vorliegt.

Im Sommer können die Gäste eine attraktive Schiffsfahrt auf der Waag und dem See Sĺňava unternehmen, während welcher sie das Biotop und die Wasservögel in dem einmaligen Wasserschutzgebiet auf der Vogelinsel bewundern können.

Ein archäologisch interessanter Ort ist Čertova pec (Teufelsofen), 15 km vom Heilbad entfernt. Während der Eiszeit diente er als Siedlung der Urzeitmenschen.

Die nahen Ruinen der Burgen Tematín, Beckov und Čachtice gravieren sich in das Gedächtnis der Besucher als geheimnisvolle Orte ein, an denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint, und wo die Mauern unsterbliche Legenden über deren grausame Besitzer und die blutgierige Gräfin Báthory flüstern.

Das kleine slowakische „Rom“, die Stadt Trnava wie auch Nitra sind anziehend durch die herrliche sakrale Architektur aus verschiedenen Zeiträumen und vielfältigen Baustilen. Die Stadt Trenčín mit der schönen Burg auf dem hohen, in vielen Legenden beschriebenen Felsen.

Auf dem höchsten Gipfel des Myjavaer Berglands, dem Bradlo, befindet sich das nationale Kulturdenkmal, die Grabstätte des bedeutsamen slowakischen Staatsmannes und Wissenschaftlers, des Generals M. R. Štefánik.

Sehr populär sind Fahrten in das Weinstädtchen Modra. Nach der Besichtigung der keramischen Manufaktur mit der Möglichkeit des Einkaufs von Erzeugnissen folgt eine Verkostung von Weinen von den sonnigen Karpatenhängen und ein typisch slowakisches Abendessen begleitet von Volksmusik.

Im Folkloregeist ist auch der Ausflug in die Gemeinde Krakovany mit dem Besuch einer traditionellen Dorfhochzeit organisiert.

Die Geschichte und Bearbeitungstechnologie und die Herstellung von Kristallglas kann man in der berühmtesten slowakischen Glasfabrik in Valašská Belá  kennenlernen, man kann hier aber auch etwas essen und die schönen hiesigen Erzeugnisse kaufen.

Die Hauptstadt der Slowakei, Bratislava, erstreckt sich an beiden Ufern der Donau. Die Bratislavaer Burg mit der außergewöhnlichen Aussicht auf die blaue Donau ist eine Dominante der Hauptstadt. Sie war Krönungsstätte von 19 ungarischen Königen. Besuchen Sie das Michaelistor, den gotischen St.-Martinsdom, das Uhrenmuseum, das Rathaus mit Museum, das Slowakische Nationaltheater, die Elisabethkirche (die Blaue Kirche), die Ausstellungen im Mirbach- Palais.

Das romantische Schloss „Bojnice“ aus dem 11. Jahrhundert wurde im Stil der mittelalterlichen französischen Schlösser zu Beginn des 20. Jahrhunderts nach den Vorstellungen des Besitzers, des Grafen Ján Pálffy umgebaut. Es gehört zu den schönsten Denkmälern in der Slowakei und hat einen herrlichen Park. In der Nachbarschaft ist auch ein zoologischer Garten.

Von den historischen Sehenswürdigkeiten sollte man Červený kameň (Roter Stein) besuchen, dessen Interrieur mit historischen Möbeln und Porträtmalerei eingerichtet ist.

Die zauberhafte Hohe Tatra - Berge, die zugleich mit den Alpen entstanden sind. Sie ist das höchste Bergmassiv in der Slowakei mit 20 Gipfeln mit einer Höhe über 2400 Metern und 35 Bergseen. Die Gerlachspitze (2655 m) ist der höchste Gipfel der Slowakei.

Das waldige Gebirge der Niederen Tatra erstreckt sich parallel zur Hohen Tatra. Es bildet den zentralen Teil des Nationalparks (810 km²) mit dichten Wäldern, Höhlen und einer reichen wilden Natur. Der höchste Gipfel der Niederen Tatra ist der Ďumbier (2043 m).

Unikate Kleinods sind die gotischen Monumente der Städte Kežmarok, Levoča und die Zipser Burg, die größte in Mitteleuropa.

Im nahen Ausland können die Gäste die Schönheiten von Wien, Budapest und anderer schöner Städte bewundern.

*****************************************************************************************************************
Weitere Informationen zu Veranstaltungen des Gesellschaftszentrums:
Tel.: +421 33 775 2146, centrum@healthspa.sk

Wetter
Aktuelles Wetter
Wolkig
-3.4°C
07.Dezember2016
Heiter
-4°C - 3°C
08.Dezember2016
Heiter bis wolkig
-2°C - 2°C
09.Dezember2016
Heiter
-1°C - 7°C
10.Dezember2016
Heiter
-1°C - 7°C
11.Dezember2016
Heiter
2°C - 7°C
12.Dezember2016
Heiter bis wolkig
0°C - 6°C
13.Dezember2016
Heiter bis wolkig
-1°C - 4°C
14.Dezember2016
Heiter bis wolkig
-1°C - 4°C
15.Dezember2016
Heiter bis wolkig
-2°C - 4°C
Karte Webcam
Danubius Hotels Group
Facebook Google+ Youtube Twitter Flickr Instagram
Zuletzt
Angesehen
 
X